Datenschutz

GolfWatch (Exercitor GmbH oder „wir“) schätzt Ihre Privatsphäre in Bezug auf Ihre persönlichen Daten und die Inhalte, die Sie in unserem Service speichern.

Diese Datenschutzrichtlinien („Datenschutzrichtlinien“) erklären, welche Informationen GolfWatch über Sie sammelt, wie wir diese Informationen sammeln und verwenden und wie wir mit den von Ihnen bereitgestellten Inhalten umgehen, um Ihnen bessere Möglichkeiten zu geben, die Sammlung, Verwendung und Weitergabe Ihrer persönlichen Informationen zu verstehen, zu kontrollieren, darauf zuzugreifen und sie zu löschen.

Diese Datenschutzrichtlinie ist Bestandteil der GolfWatch Servicebedingungen. Begriffe in Großbuchstaben, die in dieser Datenschutzrichtlinie verwendet, aber nicht anderweitig definiert werden, haben die Bedeutung, die für diese Begriffe in den Nutzungsbedingungen angegeben ist.

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie jederzeit und von Zeit zu Zeit zu ändern, zu aktualisieren oder zu überarbeiten. Wir werden diese Überarbeitungen dieser Datenschutzrichtlinie auf unserer Website veröffentlichen und Sie werden die Möglichkeit haben, diesen Änderungen zuzustimmen.

Sie sollten diese Datenschutzrichtlinie regelmäßig überprüfen, damit Sie über die aktuellsten Versionen und die damit verbundenen Praktiken und Verfahren auf dem Laufenden bleiben. Durch die Nutzung des Dienstes und der Website und/oder der Anwendung akzeptieren Sie die Bedingungen dieser Datenschutzrichtlinie und stimmen ihr zu.

Diese Zustimmung bietet uns die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Sie haben das Recht, Ihre Zustimmung jederzeit zu widerrufen.

ARTEN VON INFORMATIONEN, DIE WIR SAMMELN

Während der Nutzung unseres Dienstes erheben wir persönliche Daten über Sie. Der Begriff
„Persönliche Informationen“ bezeichnet alle Informationen über Sie, die Sie identifizierbar
machen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die folgenden:

Wenn Sie Ihr Konto eröffnen, erfassen wir die folgenden personenbezogenen Daten.

– Ihre Anmeldedaten für das Konto,
– Ihre E-Mail Adresse,
– Ihre Passwörter und
– andere Online-Kennungen.

Die folgenden persönlichen Daten werden nicht erfasst, wenn Sie ein Konto eröffnen, aber
wir können sie erfassen, wenn Sie den Dienst nutzen.

– Ihr Name
– Ihr Geburtsdatum.
– Ihre Telefonnummern.
– Ihre Adresse und Postleitzahl.
– Daten, die Ihren Standort identifizieren.
– Ihr Geschlecht
– Ihre biometrischen Daten (einschließlich Fotos).

Eine Untergruppe der persönlichen Daten umfasst Informationen, die speziell als „sensible
persönliche Daten“ bezeichnet werden, darunter:
– Ihre Kreditkarteninformationen
Andere Informationen, die keine persönlichen Daten darstellen, aber im Laufe Ihrer Nutzung
unseres Dienstes gesammelt werden können, umfassen:
– Verhaltensmuster oder demografische Merkmale.
– Transaktionsdaten basierend auf vergangenem Kaufverhalten.
– Daten aus Marketing-Opt-in-Listen, Verbraucherumfragen oder öffentlich verfügbaren Informationen.
– Eindeutige IDs, wie z. B. auf einem Computer oder Gerät platzierte Cookies.
– Internet-Protokoll-Adresse („IP-Adresse“) und von IP-Adressen abgeleitete Informationen.
– Informationen, die von dem verwendeten mobilen Gerät abgeleitet werden, wie GPS und
Standort Dienste.
– Verhaltensdaten in Bezug auf Ihr Gerät oder die Nutzung der Website, wie z. B. angeklickte
Werbung angeklickte Werbung, aufgerufene Websites und Inhaltsbereiche, Suchprotokolle und
Aktivitätsprotokolle.

WER SAMMELT UND VERARBEITET PERSONENBEZOGENE DATEN?
Die Entscheidungen über die Erhebung personenbezogener Daten werden von dem für die
Datenverarbeitung Verantwortlichen“ getroffen. Ein „Datenverantwortlicher“ ist die Person oder Organisation, die entscheidet, zu welchen Zwecken und auf welche Weise personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden.

Ein „Datenverarbeiter“ ist eine Person oder Organisation, die personenbezogene Daten (einschließlich personenbezogener Informationen) für den Datenverantwortlichen verarbeitet. Die Datenverarbeitung umfasst das Sammeln, Aufzeichnen, Organisieren, Strukturieren, Speichern, Anpassen, Ändern, Abrufen, Verwenden, Offenlegen, Übermiteln, Verbreiten, Kombinieren, Einschränken, Löschen oder Vernichten von Daten.

Sie können sie per E-Mail kontaktieren unter: Support@golfwatch.de

WIE WIR PERSÖNLICHE INFORMATIONEN SAMMELN

Wir sammeln Informationen über Sie auf folgende Weise:
– Nutzungsdaten. Einige persönliche Daten werden erfasst, wenn Sie sie uns zur Verfügung stellen. Zum Beispiel Wenn Sie beispielsweise ein Konto erstellen, können Sie Ihren Namen, Ihr Passwort, Ihre E- Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer und Ihr Geburtsdatum angeben. Sie geben auch Informationen an, wenn Sie sich bei Ihrem Konto anmelden oder wenn Sie Formulare ausfüllen, auf Umfragen antworten oder uns Feedback geben. Wir können Sie auch biten, uns einige zusätzliche Informationen zur Verfügung zu stellen, die in unseren Diensten öffentlich sichtbar sind, wie Profilbilder, Avatare, einen Namen oder andere nützliche identifizierende Informationen. Sie können uns auch eine Kredit- oder Debitkarte und die damit verbundenen Kontoinformationen zur Verfügung stellen.

– Unsere Website verwendet „Cookies“, das sind Textdateien auf Ihrem Computer, die dazu beitragen, Sie zu identifizieren und Internetprotokollinformationen und das Besucherverhalten sammeln. Cookies ermöglichen es uns unter anderem, Ihre Aktivitäten zu messen und Ihre Erfahrungen zu personalisieren,
und sie können es uns auch ermöglichen, Ihre Anzeigepräferenzen zu speichern und statistische Berichte über die Website-Aktivität zu erstellen. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Browser so einzustellen, dass er Cookies ablehnt, oder einzelne oder alle Cookies auf Ihrem Computer manuell zu löschen. Wir bieten Ihnen auch die Möglichkeit, Cookies zu akzeptieren oder abzulehnen, wenn Sie unsere Website besuchen.

Wenn Sie jedoch Cookies ablehnen oder löschen, kann dies Ihre Fähigkeit beeinträchtigen, bestimmte Funktionen unserer Website zu nutzen.

– Webserver-Protokolle. Webserver-Protokolle sind Aktivitätsaufzeichnungen, die erstellt werden, wenn Sie Webseiten besuchen, wie wie von Ihnen eingegebene Suchbegriffe, Geräteinformationen und -kennungen, Informationen über Ihren Browser, IP-Adresse, Cookies auf Ihrem Browser, Zugriffszeiten und angesehene Seiten.
– Web-Beacons. Web Beacons sind elektronische Dateien, die es uns ermöglichen, Benutzer zu erkennen und zu zählen, die die Website besucht haben. Die Website besucht haben, und können in HTML formatierten E-Mails verwendet werden, um Antworten und Antwortraten auf unsere Miteilungen zu ermitteln (z. B. durch Anklicken eines Links in einer E-Mail).

– Datenquellen von Dritanbietern. Wir können auch Marketinginformationen von Driten erhalten, die Informationen enthalten, die aus Online- und Offline-Quellen stammen. Dies könnte Werbung oder Hinweise auf Anwendungsaktualisierungen beinhalten. Wir können Informationen sammeln, die andere Nutzer über Sie bereitstellen, wenn sie unsere Dienste nutzen. Wenn ein anderer Benutzer uns beispielsweise erlaubt, Informationen aus dem Telefonbuch seines Geräts zu sammeln, und Sie einer der Kontakte dieses Benutzers sind, können diese mit anderen Informationen, die wir über Sie gesammelt haben, kombiniert werden.

– Geräteinformationen und Standortinformationen. Wir sammeln Informationen von und über die Geräte, die Sie verwenden, wie z. B. Ihren Standort, Ihre Hardware und Sotiware, das Betriebssystem, den Gerätespeicher, Werbekennungen, eindeutige Anwendungskennungen, installierte Anwendungen, den Browsertyp, die Sprache und die Zeitzone; Informationen von Gerätesensoren (wie z. B. Beschleunigungssensoren, Gyroskope, Kompasse, Mikrofone und Informationen zu drahtlosen und mobilen Netzwerken, wie z. B. Handynummer, Dienstanbieter und Signalstärke). Wir können Sie um Erlaubnis biten, Bilder und andere Informationen von der Kamera Ihres Geräts und Fotos zu sammeln.

– Soziale Netzwerkseiten. Wenn Sie sich bei Ihrem Konto über gemeinsam genutzte Anmeldedienste wie z. B. Facebook oder Google anmelden, ermächtigen Sie uns, auf bestimmte Informationen über Sie von dieser Social-Networking-Site zuzugreifen, wie z. B. Ihr Benutzerprofil, Ihre Freundesliste und Ihr Profilbild.

WIE WIR DIE GESAMMELTEN PERSÖNLICHEN INFORMATIONEN VERWENDEN
Wir nehmen Ihre Privatsphäre ernst und verwenden Ihre persönlichen Daten nur, um Ihnen unsere Dienste unter Einhaltung der geltenden Datenschutzgesetze bereitzustellen.

– Rechtmäßiger Grund für das Sammeln von Informationen. Die rechtmäßigen Gründe für die Erfassung und Verarbeitung Ihrer Informationen sind: (1) Sie haben mit uns einen Vertrag über die Lieferung von Waren und Dienstleistungen an Sie geschlossen; (2) wir haben ein berechtigtes Interesse an der Verwendung Ihrer Daten (z. B. zur Bereitstellung und Verbesserung unserer Dienstleistungen, des Kundensupports und um Ihnen Werbung zu zeigen, von der wir glauben, dass sie für Sie interessant ist), aber wir berufen uns nur dann auf dieses berechtigte Interesse, wenn wir der Meinung sind, dass unsere Verwendung Ihrer Daten Ihre Privatsphäre nicht wesentlich beeinträchtigt, oder wenn es einen zwingenden Grund dafür gibt, und (3) um die geltenden Gesetze einzuhalten.

– Verwendung von Informationen. Sie stimmen zu, dass wir berechtigt sind, die persönlichen Daten und andere Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, zu erhalten, zu nutzen und zu verarbeiten. Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir berechtigt sind, die persönlichen Daten und andere Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, zu erhalten, zu nutzen und zu verarbeiten, um die Dienste zu erbringen und für andere damit verbundene Zwecke, einschließlich:

– Um Ihr Konto zu erstellen, Ihnen einen bequemen und personalisierten Zugang zu Ihrem Konto zu ermöglichen, und die Bereitstellung und Unterstützung des Dienstes (einschließlich über unsere Website
und Anwendung).

– Aktualisierung und Verbesserung unserer Aufzeichnungen
– Analyse zu Verwaltungszwecken
– Durchführung von Bonitäts- und Hintergrundprüfungen sowie Verbrechens- und Betrugsprävention
– Einhaltung von Gesetzen und Vorschritien
– Entwicklung, Betrieb, Verbesserung und Steigerung der Sicherheit oder Leistung unserer Produkte und
Dienstleistungen.
– Zusendung von Miteilungen, auch per E-Mail, wie z. B. Produktankündigungen und Marketingmaterial für Sonderangebote und Sotiware-Updates
– Beantwortung Ihrer Anfragen zur Unterstützung
– Personalisierung unserer Dienste
– Bereitstellung und Verbesserung der Anzeigenausrichtung und -messung.
– Durchsetzung unserer Nutzungsbedingungen, rechtlichen und vertraglichen Verpflichtungen und anderer Richtlinien.
– Wir können Ihre persönlichen Daten analysieren, um (a) ein Profil Ihrer Interessen und Präferenzen zu erstellen, damit wir Sie mit Produkten und Serviceinformationen kontaktieren können, von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse sein könnten,

(b)Transaktionen abzuschließen oder zu verarbeiten und

(c) Ihnen Bestätigungen und Quitungen zu senden, um Sie über Aktualisierungen zu informieren, die Nutzung und Leistung der Website und der Anwendung zu überwachen und die Website und die Anwendung für eine bessere Benutzererfahrung zu verbessern.

– Benutzerinhalte. Der Dienst ermöglicht es Ihnen, „Benutzerinhalte“ bereitzustellen oder zu posten, d. h. Miteilungen, Videos, Bilder, Töne und alle Materialien, Daten und Informationen, die Sie über den Dienst hochladen oder übertragen oder die andere Nutzer hochladen oder übertragen, einschließlich der Kommentare, die Sie zu deren Inhalten abgeben. Die von Ihnen erstellten Benutzerinhalte bleiben Ihr Eigentum; durch die Freigabe von Benutzerinhalten über den Dienst erklären Sie sich jedoch damit einverstanden, dass andere Personen Ihre Benutzerinhalte ansehen, bearbeiten, kopieren und/oder weitergeben können. Wir haben das Recht (aber nicht die Pflicht), nach eigenem Ermessen jegliche
Benutzerinhalte zu entiernen. Nach der Kündigung Ihres Kontos oder Ihrer Rechte zur Nutzung des Dienstes erhalten Sie keine Rechte mehr, um Benutzerinhalte anzuzeigen oder darauf zuzugreifen, und es gibt möglicherweise keine Möglichkeit, Benutzerinhalte zu löschen oder abzurufen, nachdem sie freigegeben wurden.

WIE WIR INFORMATIONEN WEITERGEBEN
– Mit anderen Benutzern. Wir können Ihren Benutzernamen, Namen, Bitmoji, Avatare und Ihr Profilbild
und Ihre Benutzerinhalte sowie alle zusätzlichen Informationen, zu deren Weitergabe Sie uns ermächtigt haben, an andere Benutzer unseres Dienstes weitergeben. Wie weit Ihre Nutzerinhalte freigegeben werden, hängt von Ihren Einstellungen und der Art und Weise ab, wie Sie Ihre Nutzerinhalte benennen. Sie können beispielsweise den Umfang der Verbreitung Ihrer Nutzerinhalte steuern, indem Sie sie als „öffentlich“ oder „privat“ kennzeichnen.

– Mit unseren verbundenen Unternehmen. Wir können Informationen mit anderen Unternehmen innerhalb der GolfWatch Familie teilen Unternehmen weitergeben.

– Mit Dritparteien. Wir können Ihre Informationen mit den folgenden Driten teilen:
– Mit Dienstleistern. Wir können Informationen über Sie mit unseren Mitarbeitern, Auftragnehmern und Dritanbietern weitergeben, die auf diese Informationen zugreifen müssen, um uns bei der Bereitstellung des Dienstes zu unterstützen, oder die Dienstleistungen in unserem Namen erbringen.
– Mit Geschätispartnern. Wir können Informationen über Sie mit Geschätispartnern teilen,
die diese Drittparteien verwenden Ihre persönlichen Daten nur auf unsere Anweisung hin. Unsere Dienste können auch Links und Suchergebnisse von Dritanbietern enthalten, Integrationen von Dritanbietern umfassen oder Dienste mit Co-Branding oder Dritanbieter-Marken anbieten. Über diese Links, Integrationen von Dritanbietern und co-branded oder third-branded Services geben Sie möglicherweise Informationen (einschließlich personenbezogener Daten) direkt an den Dritanbieter, an uns oder an beide weiter.
– Mit Driten als Teil einer Fusion oder Übernahme. Wenn wir an einer Fusion, einem Verkauf von Vermögenswerten, Wenn wir an einer Fusion, einem Verkauf von Vermögenswerten, einer Finanzierung, einer Liquidation oder einem Konkurs beteiligt sind, oder wenn wir unser gesamtes Geschäft oder
einen Teil davon an ein anderes Unternehmen übertragen, können wir Ihre Daten vor und nach Abschluss der Transaktion an dieses Unternehmen weitergeben.

– Mit Dritten zu Marketingzwecken. Wir können Informationen über Sie an Dritparteien weitergeben
zu Zwecken des Cross-Marketings oder um Ihnen Angebote für deren Produkte oder Dienstleistungen zu machen. Wir können Ihre Daten auch verwenden, um Ihnen E-Mail-Marketing, Direktmarketing und anderes Marketing für unsere Produkte und Dienstleistungen (und die unserer Partner) zu senden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf gezielte Werbung. Wir können andere Unternehmen Cookies, Web Beacons und ähnliche Technologien in unseren Diensten verwenden lassen, um Informationen darüber zu sammeln, wie Sie unsere Dienste im Laufe der Zeit nutzen. Diese Informationen können
unter anderem dazu verwendet werden, Daten zu analysieren und zu verfolgen, die Beliebtheit bestimmter Inhalte zu ermiteln und Ihre Online-Aktivitäten besser zu verstehen.

Darüber hinaus können einige Unternehmen, einschließlich unserer verbundenen Unternehmen, die über unsere Dienste gesammelten Informationen verwenden, um die Leistung von Anzeigen zu messen und relevantere Anzeigen im Namen von uns oder anderen Unternehmen zu schalten. Sie haben jederzeit das Recht, uns daran zu hindern, Sie zu Marketingzwecken zu kontaktieren.

– Mit Dritten aus rechtlichen Gründen. Wir können Informationen über Sie weitergeben, wenn wir vernünftigerweise

Wir können Informationen über Sie weitergeben, wenn wir vernüntiigerweise davon ausgehen, dass die Offenlegung der Informationen erforderlich ist, um (a) einem gültigen Gerichtsverfahren, einer behördlichen Anfrage oder einem anwendbaren Gesetz, einer Regel oder Vorschriti nachzukommen; (b) mögliche Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen zu untersuchen, zu beheben oder durchzusetzen; (c) die Rechte, das Eigentum und die Sicherheit von uns, unseren Nutzern oder anderen zu schützen; (d) Betrug oder Sicherheitsbedenken aufzudecken und zu lösen; oder (e) auf Ansprüche Driter zu reagieren,
die der Meinung sind, dass Ihre Benutzerinhalte ihre Rechte verletzen. Wir behalten uns das Recht vor, in vollem Umfang mit Strafverfolgungsbehörden oder Gerichtsbeschlüssen zu kooperieren, die uns auffordern oder anweisen, die Identität oder andere Informationen von Personen offenzulegen. Wir behalten uns das Recht vor, alle angemessenen rechtlichen Schritte einzuleiten, einschließlich der Weiterleitung an die Strafverfolgungsbehörden. Sie verzichten auf die Geltendmachung von Ansprüchen gegenüber GolfWatch und seinen Partnern, Lizenznehmern, Lizenzgebern und Dienstleistern, die aus Maßnahmen resultieren, die während oder aufgrund von Ermitlungen oder rechtlichen Verfahren von GolfWatch, seinen Partnern oder Strafverfolgungsbehörden getroffen werden.

Du nimmst zur Kenntnis und erklärst dich damit einverstanden, dass wir, wenn deine Daten an Dritte weitergegeben werden, nicht dafür verantwortlich sind, wie diese Dritten deine Daten sammeln oder verwenden.

Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzrichtlinien jedes Dritanbieters, den Sie besuchen oder nutzen, zu überprüfen, einschließlich der Dritanbieter, mit denen Sie über unsere Dienste interagieren.

WIE WIR IHRE INFORMATIONEN SCHÜTZEN
Wir verwenden eine Kombination aus technischen Hilfsmiteln und Sicherheitsverfahren, um Ihre Daten vor unberechtigtem Zugriff zu schützen. Unsere Computersysteme verwenden branchenübliche Sicherheitsmaßnahmen, um unbefugten Zugriff zu verhindern.

Wir haben auch interne Richtlinien, die das Risiko eines unbefugten Zugriffs auf Ihre Daten minimieren sollen.

Wir befolgen zwar angemessene Verfahren, die sich in unserem Besitz befinden, aber kein Sicherheitssystem ist perfekt, und wir können nicht versprechen und Sie dürfen nicht erwarten, dass Ihre persönlichen Daten unter allen Umständen sicher bleiben.

Sensible persönliche Daten (wie z. B. Kreditkarten- oder Debitkartendaten) werden verschlüsselt und mit einer 128-Bit-Verschlüsselung über SSL geschützt.

Nicht sensible personenbezogene Daten werden normalerweise über das Internet versandt, und dies kann niemals zu 100 % sicher sein. Obwohl wir uns bemühen, Ihre persönlichen Daten zu schützen, können wir daher die Sicherheit der von Ihnen an uns übermitelten Daten nicht garantieren. Sie sind dafür verantwortlich, Ihre Passwörter vertraulich zu behandeln und sie nicht an Dritte weiterzugeben.

WIE LANGE WIR IHRE INFORMATIONEN AUFBEWAHREN
Wir speichern Ihre persönlichen Daten, bis Sie uns biten, sie zu löschen, oder bis Sie Ihr Konto bei uns auflösen. Andere Informationen speichern wir unterschiedlich lange, je nachdem, wie präzise sie sind und welche Dienste Sie nutzen.

Wenn Sie sich entscheiden, GolfWatch nicht mehr zu nutzen, können Sie uns biten, Ihr Konto und die als Teil Ihres Kontos gesammelten persönlichen Daten zu löschen (siehe „Löschung von Kontoinformationen“ unten).

IHRE KALIFORNISCHEN DATENSCHUTZRECHTE
Dieser Abschnit enthält zusätzliche Details über die persönlichen Daten, die wir über kalifornische Verbraucher sammeln, und über die Rechte, die ihnen nach dem kalifornischen Verbraucherschutzgesetz (California Consumer Privacy Act oder „CCPA“) zustehen.

Weitere Einzelheiten zu den personenbezogenen Daten, die wir in den letzten 12 Monaten erfasst haben, einschließlich der Kategorien der Quellen, finden Sie im Abschnit „ARTEN VON INFORMATIONEN, DIE WIR ERFASSEN“ weiter oben. Wir sammeln diese Daten für die geschäftlichen und kommerziellen Zwecke, die im obigen Abschnitt „WIE WIR PERSÖNLICHE DATEN ERFASSEN“ beschrieben sind. Wir geben diese Informationen an die Kategorien von Dritten weiter, die im Abschnitt „WIE WIR INFORMATIONEN WEITERGEBEN“ oben beschrieben sind.

Vorbehaltlich bestimmter Einschränkungen bietet das CCPA kalifornischen Verbrauchern das Recht, weitere Einzelheiten über die Kategorien oder bestimmte Teile der von uns gesammelten personenbezogenen Daten anzufordern, sowie das Recht auf Vergessenwerden, wie im Abschnit „WIE SIE DIE VERWENDUNG IHRER PERSÖNLICHEN DATEN KONTROLLIEREN KÖNNEN“ unten beschrieben.

Kalifornische Verbraucher können ihre Rechte gemäß dem CCPA geltend machen, indem sie sich über die am Ende dieser Datenschutzrichtlinie aufgeführten Kontaktinformationen an uns wenden.

Wir werden Ihre Anfrage anhand der mit Ihrem Konto verbundenen Informationen, einschließlich Ihrer E-Mail-Adresse, überprüfen. Unter Umständen ist ein amtlicher Ausweis erforderlich. Verbraucher können auch einen Bevollmächtigten benennen, der diese Rechte in ihrem Namen ausübt.

WIE SIE DIE VERWENDUNG IHRER PERSÖNLICHEN DATEN KONTROLLIEREN KÖNNEN
Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie die Kontrolle über die Erfassung, Verarbeitung und Verwendung Ihrer Daten ausüben können, darunter die folgenden.

– Recht auf Zustimmung/Widerruf der Zustimmung. In einigen Fällen biten wir Sie um Ihre Zustimmung zur Verwendung Ihrer Daten für bestimmte Zwecke. Auch wenn Sie Ihre Zustimmung geben, können Sie diese später widerrufen. Wenn Sie uns die Verwendung Ihrer Daten gestaten, können Sie Ihre Meinung
jederzeit ändern und Ihre Zustimmung einfach widerrufen, indem Sie die Einstellungen auf Ihrem Gerät ändern, sofern Ihr Gerät diese Optionen bietet, oder indem Sie sich mit uns in Verbindung setzen. Sie haben das Recht, (1) Direktwerbung, (2) automatisierte Entscheidungsfindung und/oder Profilerstellung, (3) die Erfassung sensibler personenbezogener Daten, (4) die Weiterverarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten über den ursprünglichen Zweck hinaus und (5) die Übermitlung Ihrer personenbezogenen Daten außerhalb der Europäischen Union abzulehnen. Bite beachten Sie, dass eine Ablehnung die Nutzbarkeit unserer Dienste beeinträchtigen kann.

– Recht auf Korrekturen/Ungenauigkeiten. Sie können sich an uns wenden, um uns zu biten, Informationen zu korrigieren oder zu entiernen Informationen, die Sie für falsch halten, zu korrigieren oder zu entiernen.
– Recht auf Widerspruch. Sie haben das Recht, der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer persönlichen Daten zu widersprechen.

Persönlichen Informationen. Bei vielen Arten von Daten können Sie diese einfach löschen, wenn Sie nicht möchten, dass wir sie weiterverarbeiten. Wenn es andere Arten von Daten gibt, mit deren Verarbeitung Sie nicht einverstanden sind, können Sie sich an uns wenden.

– Recht auf Datenübertragbarkeit. Sie haben das Recht, eine Kopie der persönlichen Daten, die Sie uns gegeben haben, herunterzuladen oder zu erhalten.

Informationen, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem portablen Format herunterzuladen oder zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese zu anderen Anbietern zu übertragen. Wir können Sie auffordern, Ihre Identität zu überprüfen oder zusätzliche Informationen zur Verfügung zu stellen, bevor wir Ihnen den Zugriff auf Ihre persönlichen Daten oder deren Aktualisierung gestaten. Wir können auch den Zugriff auf Ihre persönlichen Daten oder deren Aktualisierung aus verschiedenen Gründen einschränken oder beschränken, z. B. wenn die Anfrage die Privatsphäre anderer Nutzer gefährdet oder Ihre Anfrage durch geltendes Recht eingeschränkt ist. Bite beachten Sie, dass GolfWatch nicht verpflichtet ist, Ihnen Zugang zu oder Kopien von Benutzerinhalten zu geben, die Sie eingereicht haben.

– Recht auf Vergessenwerden/Löschung von Kontoinformationen. In vielen Situationen haben
Sie das Recht das Recht, Ihre persönlichen Daten dauerhati zu löschen. Nach Beendigung Ihres Kontos oder auf Ihren schritilichen Antrag hin, wenn Ihr Konto nicht beendet wurde, werden wir Ihre persönlichen Daten löschen oder vernichten, wenn Sie dies schritilich beantragen. Beachten Sie jedoch, dass unsere Systeme zwar so ausgelegt sind, dass die Löschung umgehend erfolgt, wir jedoch nicht versprechen können, dass die Löschung innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens erfolgt, und dass sich der Löschvorgang über mehrere Monate erstrecken kann.

Darüber hinaus kann es gesetzliche Bestimmungen geben, die die Speicherung Ihrer Daten vorschreiben, und es kann sein, dass wir diese Löschungspraktiken aussetzen müssen, wenn wir ein gültiges Gerichtsverfahren erhalten, in dem wir aufgefordert werden, Inhalte aufzubewahren, oder wenn dies anderweitig erforderlich ist, um dem Gesetz oder einem Gerichtsverfahren zu entsprechen. In dem Maße, in dem Daten oder Informationen über Sie keine persönlichen Daten darstellen (einschließlich z. B. Ihrer Benutzerinhalte), ist es möglicherweise nicht möglich, diese Daten zu löschen oder zu vernichten, und in solchen Fällen werden diese Daten „anonymisiert“, so dass die historischen Informationen, Inhalte, Protokolle und zugehörigen Informationen nicht persönlich identifizierbar sind. Bite haben Sie auch Verständnis dafür, dass gelöschte oder zerstörte personenbezogene Daten nicht mehr abgerufen werden können und dass Sie bei einer erneuten Anmeldung die Daten erneut angeben müssen. Schließlich biten wir Sie zu verstehen, dass alle persönlichen Informationen, die Sie geteilt, gepostet oder zur Verfügung gestellt haben (wie z.B. Ihre Benutzerinhalte), nicht unter der Kontrolle von GolfWatch stehen und weder von den Quellen, mit denen sie geteilt wurden, gelöscht werden können, noch kontrollieren können, was der Besitzer dieser Informationen mit ihnen macht.

– Recht auf Beschwerde. Wenn Sie ein Bürger der EU sind, haben Sie das Recht, sich zu beschweren bei
Sie haben das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre persönlichen Daten in einer Weise verarbeitet wurden, die nicht den Anforderungen der Allgemeinen Datenschutzverordnung (GDPR) entspricht.

– Recht auf Abbestellung. Wenn Sie entscheiden, dass Sie keine Werbe-E-Mails von uns erhalten möchten, können Sie den Erhalt solcher E-Mails abbestellen, indem Sie auf den Link „Abbestellen“ klicken, der sich am Ende jeder kommerziellen E-Mail befindet. Bite beachten Sie, dass wir Ihnen auch dann, wenn Sie sich für die Abmeldung entscheiden, weiterhin E-Mails senden, die sich auf Produkte oder Dienstleistungen beziehen, die Sie bei uns gekauti haben, auf Mitteilungen, die Sie an uns geschickt haben, oder auf andere Beziehungen, die Sie mit uns haben.

– Recht auf Auflistung/Benachrichtigung für in Kalifornien ansässige Personen. Gemäß dem kalifornischen Zivilgesetzbuch, Abschnite 1798.83-1798.84 haben Einwohner von Kalifornien das Recht, eine Miteilung zu verlangen, in der beschrieben wird, welche Kategorien von persönlichen Kundendaten wir an Drite oder verbundene Unternehmen weitergeben, damit diese Driten oder verbundenen Unternehmen Direktmarketing betreiben können. In dieser Miteilung werden die Kategorien der weitergegebenen Daten genannt, und sie enthält eine Liste der Driten und der verbundenen Unternehmen, mit denen die Daten ausgetauscht wurden, sowie deren Namen und Adressen. Wenn Sie in Kalifornien ansässig sind und eine Kopie dieser Miteilung wünschen, senden Sie uns bite eine schritiliche Anfrage an die oben genannte Adresse.

Einwohner der Europäischen Union haben das gleiche Recht, die gleichen Informationen zu
erhalten.

– Kontaktaufnahme mit uns. Um eines dieser Rechte auszuüben oder uns aus irgendeinem Grund bezüglich Ihrer Daten zu kontaktieren Informationen zu kontaktieren, können Sie uns unter der folgenden Adresse, Telefonnummer oder E-Mail kontaktieren:

Adresse:
Exercitor GmbH
Pariser Platz 6a
10117 Berlin

E-Mail: support@golfwatch.com

INTERNATIONALE BELANGE
Der Dienst, die Website und die Anwendung werden in Deutschland gehostet. Wenn Sie Ihren Wohnsitz in einem anderen Land als Deutschland haben, in dem die Gesetze zur Datenerfassung, -nutzung und -weitergabe von den deutschen Gesetzen abweichen können, und Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, beachten Sie bite, dass alle personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, nach Deutschland übertragen werden können.

Indem Sie uns Ihre persönlichen Daten zur Verfügung stellen, erklären Sie sich hiermit ausdrücklich mit einer solchen Übertragung und Verarbeitung sowie mit der Erfassung, Verwendung und Weitergabe einverstanden, wie sie in dieser Datenschutzrichtlinie oder in den Nutzungsbedingungen für die Nutzung der Website und der Anwendung beschrieben sind.

Diese Datenschutzrichtlinie wurde zuletzt am 26. März 2023 aktualisiert.